Regierung erhöht Mindestlohn in Shenzhen

Guangdong’s Ministerium für Humanressourcen und soziale Sicherheit hat den Mindestlohn für Shenzhen um 15% erhöht. Damit hat Shenzhen nun einer der höchsten Mindestlöhne in China und sogar Peking überholt. Nur Shanghai hat einen höheren Mindestlohn.

Gemäss dem Ministerium sind im Mindestlohn noch keine Überzeit, Sozialhilfe, Leistungszahlungen und Vergütungen für spezielle Umstände wie Arbeit in heissen Temperaturen mit einberechnet.